Unsere Räume & Ihre Bildungsschwerpunkte

flur-garderobe

Raumbezeichnung Flur / Garderobe
Bildungsschwerpunkt Start als Übergang zwischen Familie und Einrichtung
Ankommen und Abschied nehmen
 Begründung  –
 Ziel Begegnungsort zwischen Kind, Eltern und Erzieher, unter den Kindern selbst, unter den Eltern
Raum und Zeit für den persönlichen Austausch, Bekanntgabe, was Besonderes vorgesehen ist oder sich ereignet hat, selbständiges Handeln beim An- und Ausziehen, den eigenen Platz erkennen
 Material & Ausstattung Garderobenbänken, Garderobenhaken, Whiteboard, digitaler Bilderrahmen

 


Außengelände

 

Raumbezeichnung Außengelände
Bildungsschwerpunkt Bewegungsförderung
Begründung Stärkung der Ich-, Sach- und Sozialkompetenz
Ziel Erfahrungen mit Naturelementen (Wasser, Luft, Erde)
Kreativität
Ganzheitliche Sinnesförderung
Material & Ausstattung Rutsche, Schaukel, Sand, Wasser

 


Toiletten

Raumbezeichnung Wickelbereich
Bildungsschwerpunkt Ort intensiver Kommunikation, individuelle Begegnung zwischen Bezugsperson(en) und Kind, Sauberkeitserziehung
Begründung Die Pflege als ein sehr persönlicher und intimer Vorgang, setzt ein hohes Maß an individueller Zuwendung voraus, intensiver Blick- und Hautkontakt, können angenehme Körpererfahrungen machen
Ziel Einbeziehung des Kindes in die Vorbereitung des Wickelns, der Pflege mit ein. So wird das Pflegen zum Umsorgen und ist ein wohliger Teil der Beziehungseinheit
Material & Ausstattung Kindgerechte Toiletten, Wickeltisch mit eigenem Aufgang und Eigentumsfach, persönliche Pflegeutensilien, kindgerechte Waschbecken

 


Schlafraum

Raumbezeichnung Schlafraum
Bildungsschwerpunkt Individuelles Bedürfnis nach Ruhe und Schaf wird ermöglicht
Begründung Die Kinder sollen lernen, ihr Ruhe- und Schlafbedürfnis selber wahrzunehmen
Ziel Einbeziehung des Kindes in die Vorbereitung des Wickelns, der Pflege mit ein. So wird das Pflegen zum Umsorgen und ist ein wohliger Teil der Beziehungseinheit
Material & Ausstattung Betten,
Körbe
Eigentumsfächer für persönliche Dinge
Familienbilder
Übergangsobjekte (Kuscheltiere, etc.)
Dimmbares Licht
Besonderheiten des Raumes / Merkmale Die Kinder können von zu Hause mitgebrachte Utensilien (eigene Bettwäsche, Schlafanzug, Kuscheldecke, Schmusetier, etc.)verwenden
Begleitung durch eine Bezugserzieherin
Verschiedene Auswahl von Schlafgelegenheit

 


Raumbezeichnung Nestgruppe
Bildungsschwerpunkt Kreativität, Wahrnehmen- Erforschen-Zuordnen, Bauen und Konstruktion, Spiel und Rollenspiel, Bewegung, Sprache und Kommunikation, soziale Kompetenzen
Begründung Das Nest ist ein Ort des Wohlfühlens, der Sicherheit und der Geborgenheit
Ziel Stärkung der Ich-, Sach- und Sozialkompetenz
Material & Ausstattung Offene Regale zur partizipativen und ästhetischen Materiallagerung und Präsentation